Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines 

Die nachstehenden (AGB) gelten für alle Angebote und Lieferungen der Firma Dessous for Ladys, welche gegenüber Unternehmern erklärt oder getätigt werden. Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Entgegenstehende AGB des Vertragspartners sind unbeachtlich. Anders lautende AGB der Vertragspartner werden auch ohne ausdrücklichen Widerspruch der Firma Dessous for Ladys, auch im Falle der Warenlieferung, nicht Vertragsbestandteil.

Preise, Lieferung, Angebot, Vertragsschluss 

Das Angebot beschränkt sich hinsichtlich der Liefermenge auf den Vorrat der Firma Dessous for Ladys. Die Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Preise gelten vorbehaltlich offensichtlicher Irrtümer. Unbeachtet dessen unterbreitet die Firma Dessous for Ladys dem Vertragspartner in einem solchen Fall unverzüglich ein neues Angebot. Die Lieferung erfolgt frei Lager und die Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers. Die Gefahr des Untergangs der Ware geht mit Zurverfügungstellung auf den Käufer über.

Versand, Schadensersatz bei Nichtabnahme 

Die Wahl der Versendungsart und des Versandunternehmens ist frei der Firma Dessous for Ladys. Der Versand der Ware erfolgt innerhalb 3 Werktagen nach Vertragsschluss und wenn der Vertragspartner seine vertraglichen Verpflichtungen erfüllt hat. Sofern Vorkasse vereinbart ist, beginnt die Lieferzeit bei Geldeingang bei der Firma Dessous for Ladys. Bei nicht zu vertretender Unmöglichkeit ist die Firma Dessous for Ladys zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. In einem solchen Fall kann der Vertragspartner keinerlei Schadensersatzansprüche geltend machen und haftet nur bei grober Fahrlässigkeit. Es ist zulässig Teillieferung zu leisten soweit die dem Vertragspartner zumutbar ist, bei Teillieferungen, die durch Firma Dessous for Ladys veranlasst sind, trägt die Firma Dessous for Ladys die über das normale Maß anfallenden Verpackungs- und Versandkosten. Bei Veranlassung durch den Vertragspartner hat dieser die erhöhten Nebenkosten zu tragen. Verweigert der Vertragspartner die Annahme der Ware, steht der Firma Dessous for Ladys ein pauschalierter Schadensersatz in Höhe der Verpackungs- und Versandkosten sowie von 15 % des Warenwerts zu. Bei Versand der Ware hat der Vertragspartner die Ware unverzüglich nach Erhalt auf Fehler und Transportschäden zu überprüfen. Transportschäden sind beim Lieferanten anzuzeigen und durch diesen bestätigen zu lassen.

Zahlung, Abtretung vom Kauf und Eigentumsvorbehalt 

Nach Vertragsschluss ist der Kaufpreis zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, der Versand und Verpackungskosten ist ohne Abzug sofort oder innerhalb von 14 Werktagen an Dessous for Ladys zu zahlen. Nach Ablauf der Frist kommt der Vertragspartner in Zahlungsverzug. Aufrechnungsrechte stehen dem Vertragspartner nur zu, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von Dessous for Ladys anerkannt sind. Der Vertragspartner kann ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf der demselben Vertragsverhältnis beruht. Der Vertragspartner ist nicht berechtigt, Ansprüche gegen Dessous for Ladys an Dritte abzutreten. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma Dessous for Ladys. Bei vertragswidrigen Verhalten des Vertragspartners, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist die Firma Dessous for Ladys berechtigt, die Vorbehaltsware herauszuverlangen.

Datenschutz

Firma Dessous for Ladys ist berechtigt, alle Daten, die Geschäftsbeziehungen mit dem Vertragspartner betreffen, gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Landesdatenschutzgesetze zu verarbeiten und zu speichern. Die Geschäftssprache ist Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Sachen Anwendung, auch wenn der Vertragspartner seinen Firmensitz im Ausland hat. 
Mängelhaftung

Sollte die gelieferte Ware offensichtlich Mänge haben, ist dies durch den Großhandel innerhalb von drei Werktagen ab Erhalt der Ware zu rügen . Andere Mängel sind nach der Entdeckung innerhalb von drei Werktagen zu rügen. Für die Rechtzeitigkeit der Mängelanzeige genügt die Absendung innerhalb der Frist, wenn sie uns später zugeht. Geschieht dies nicht, stehen dem Händler keine Ansprüche gegen uns wegen dieser Mängel zu.

Widerrufsrecht 
Gem. §312 d BGB i. V.m. §§ 355,356 BGB, hat der Nutzer kein Widerrufs-Rückgaberecht, da er als Unternehmer handelt (§14 BGB).
 
Rücksendungen für Reklamationen bitte an u.g. Adresse schicken: 

Dessous Grosshandel
Inh. Stefan Graf
Uhlandstr. 8
92237 Sulzbach-Rosenberg
E-Mail:info@grosshandel-dessous.com
Tel: +49 (0)160 90834074
Fax: +49 (0)9661 1749985
 

 
Copyright

Weitergabe und Vervielfältigung dieser Bilder und Texte oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form auch immer, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch die Firma Dessous for Ladys mit Inhaber Stefan Graf nicht gestattet.